Klassenspiel der Klasse 12 B am Freitag, 27. und Samstag 28. Januar um 20.00 Uhr. Eine Gruppe Jugendlicher wird im Krieg evakuiert, stürzt aber mit dem Flugzeug ab und landet auf einer einsamen Insel. Schnell entwickelt sich zwischen zwei unterschiedlich gesinnten Gruppen eine ausgeprägte Rivalität. Während die Gruppe um Ralph alles daran setzt gerettet zu werden, ziehen die Jäger um Jane in die Wälder und jagen. Als ein vermeintliches Monster[…]

In Zusammenarbeit mit dem ADFC Offenburg, dem Hackspace Section77 und unserer Schule finden im Laufe dieses Jahres mehrere Workshops zum Bau von OpenBikeSensoren statt. Diese Geräte sind ein schönes Beispiel dafür, wie engagierte, motivierte Menschen es schaffen können, ein funktionsfähiges Produkt in offener Kooperation zu entwickeln und ständig zu verbessern. Die mit diesen Geräten gesammelten Daten dienen – in anonymisierter Form – dazu, das Radfahren sicherer zu machen. Mithilfe der[…]

Nach bewegten Jahren gehen wir neue Wege. Über ein Jahr wurde geplant und vorbereitet. Die strukturelle Neuordnung wurde geschaffen mit der Zielsetzung großer Transparenz, Einbindung aller Beteiligten und klarer Verantwortlichkeiten. Aus diesem Prozess, konnte bereits im Oktober in einem zweitägigen Wahlverfahren mit Beteiligung von Schülern und Eltern, eine neue sechsköpfige pädagogische Leitungsgruppe gewählt werden. Die neue Leitungsgruppe, bestehend aus Eltern und Lehrkräften, wurde vom Aufsichtsrat der Genossenschaft als Vorstand berufen.[…]

Der Arbeitskreis Verpflegung und das Küchenteam haben in einer Aktion für den Verbrauch in der Schulküche rund 100 KG Bio Äpfel aus Streuobstwiesen verarbeitet, zu Apfelmus eingekocht und dann eingefroren. Acht Mütter aus dem erweiterten Basarkreis und aus dem Eltern-Lehrer-Kreis haben mit dem Küchenteam in bester Laune und geschnippelt, gelacht und gescherzt und dabei wunderbares Apfelmus für die Schüler:innen produziert. Allen ein großes Dankeschön!

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Informationstag rund um die Einschulung. Wir beginnen um 10.00 Uhr mit einer Monatsfeier, die Schüler:innen zeigen Darbietungen aus verschiedenen Klassenstufen im Großen Saal. Im Anschluss erfolgen geführte Rundgänge durch die Waldorfschule mit Informationen zu den Besonderheiten unserer Schule.Für einen Mittagstisch sorgen Schulklassen und bei Kaffee und Kuchen bietet sich die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit Eltern, Lehrkräften und Schüler:innen. Im Hort finden[…]

Wir brauchen helfende Hände, um unsere Schul-Grünflächen, Hecken und Blumenbeete zu pflegen. Bringen sie ihr Arbeitswerkzeug bitte selber mit…Eimer, Handschuhe, Hacke oder Wurzelstecher usw…..Im anschluss ist ein gemeinsames Mittagskorbfest. Ab 14.00 Uhr gibt es für Schuleltern und Kinder die Möglichkeit zum Pflanzentausch und die Gelegenheit zu einem gemütlichen Kaffeetreff auf dem Schulhof.Damit der Aufwand minimiert ist bringen Sie bitte Kaffe, Tee oder sonstige Getränke selber mit…Tassen und Teller …und Schlemmereien[…]

Die „soziale Dreigliederung“ wurde 1917 von Rudolf Steiner erstmals dargestellt. Sie beinhaltet die Forderung nach der Freiheit für das Kultur- und Geistesleben (Wissenschaft, Bildung, Religion, Presse), der Gleichheit aller Bürger in einem demokratisch-basierten Rechtssystem (mit der Dreiteilung der Gewalten) und der Brüderlichkeit als soziale Verpflichtung im Wirtschaftsleben. Auch Waldorfschulen streben in Ihrer Organisation nach dem Prinzip der sozialen Dreigliederung. Bietet sie tatsächlich reale Chancen für eine qualifizierte Selbstverwaltung, wie sie[…]

In den Klassenstufen 3 und 4 wird in Handarbeit das Stricken erlernt. Im 4. Schuljahr sticken die Schüler*innen mit dem Kreuzstich ein Mäppchen, wer früher fertig ist bekommt Übungsarbeiten. In diesem Fall eine kleine Strickarbeit um wieder in die Technik des Strickens hineinzufinden. Mit Freude wurde die kleine Katzenfamilie erschaffen – sie ist eine wunderschöne Vorbereitung auf das kommende Schuljahr, indem die Schüler*innen ihre Fertigkeiten im Socken stricken beweisen können.