Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Informationstag rund um die Einschulung. Wir beginnen um 10.00 Uhr mit einer Monatsfeier, die Schüler:innen zeigen Darbietungen aus verschiedenen Klassenstufen im Großen Saal. Im Anschluss erfolgen geführte Rundgänge durch die Waldorfschule mit Informationen zu den Besonderheiten unserer Schule.Für einen Mittagstisch sorgen Schulklassen und bei Kaffee und Kuchen bietet sich die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit Eltern, Lehrkräften und Schüler:innen. Im Hort finden[…]

Endlich ist es soweit – wir feiern wieder ein Sommerfest am Samstag, 9. Juli von 14.00 – 18.00 Uhr. Mit einem Reigen wird das Sommerfest um 14.00 Uhr eröffnet, danach werden in der Manege des Zirkus die 5. Klassen mit Akrobatik, Jonglage und Clownerie die Besucher erfreuen. Mit Spiel und Bastelangeboten und kulinarischen Köstlichkeiten werden alle Gäste ob Groß ob Klein gut versorgt.

Wir brauchen helfende Hände, um unsere Schul-Grünflächen, Hecken und Blumenbeete zu pflegen. Bringen sie ihr Arbeitswerkzeug bitte selber mit…Eimer, Handschuhe, Hacke oder Wurzelstecher usw…..Im anschluss ist ein gemeinsames Mittagskorbfest. Ab 14.00 Uhr gibt es für Schuleltern und Kinder die Möglichkeit zum Pflanzentausch und die Gelegenheit zu einem gemütlichen Kaffeetreff auf dem Schulhof.Damit der Aufwand minimiert ist bringen Sie bitte Kaffe, Tee oder sonstige Getränke selber mit…Tassen und Teller …und Schlemmereien[…]

Die „soziale Dreigliederung“ wurde 1917 von Rudolf Steiner erstmals dargestellt. Sie beinhaltet die Forderung nach der Freiheit für das Kultur- und Geistesleben (Wissenschaft, Bildung, Religion, Presse), der Gleichheit aller Bürger in einem demokratisch-basierten Rechtssystem (mit der Dreiteilung der Gewalten) und der Brüderlichkeit als soziale Verpflichtung im Wirtschaftsleben. Auch Waldorfschulen streben in Ihrer Organisation nach dem Prinzip der sozialen Dreigliederung. Bietet sie tatsächlich reale Chancen für eine qualifizierte Selbstverwaltung, wie sie[…]

In den Klassenstufen 3 und 4 wird in Handarbeit das Stricken erlernt. Im 4. Schuljahr sticken die Schüler*innen mit dem Kreuzstich ein Mäppchen, wer früher fertig ist bekommt Übungsarbeiten. In diesem Fall eine kleine Strickarbeit um wieder in die Technik des Strickens hineinzufinden. Mit Freude wurde die kleine Katzenfamilie erschaffen – sie ist eine wunderschöne Vorbereitung auf das kommende Schuljahr, indem die Schüler*innen ihre Fertigkeiten im Socken stricken beweisen können.

in dieser Woche konnten wir nach einem halben Jahr Bauzeit das neue Gebäude Lebensraum Schule mit Leben füllen. Mit leckerem Kuchen, Punsch und einem Glücksrad durften die Kinder von Lebensraum Schule den schönen Raum in Besitz nehme. Noch wird bei dem Möbilar improvisiert, die neuen Möbel sind jedoch bestellt und es braucht seine Zeit bis alles seinen Platz gefunden hat, dies tut der Freude jedoch keinen Abbruch. Die Schüler`*innen und[…]

Nach dem Vorbild der lebendigen Riffe, denen sie nachstreben, haben die Schwestern Margaret und Christine Wertheim ein Kooperatives Installationswert gestaltet, an dem über 20.000 Menschen in fünfzig Städten und Ländern mitwirkten. Kunst, Naturwissenschaft, Mathematik und gemeinschaftliche Praxis kommen zur Synthese in einer Arbeit, in der die Möglichkeiten der Handarbeit ebenso reflektiert sind wie die verborgene Geschicht der Nutzung handwerklicher Technik. Über Wochen haben sich Schüler*innen der Freien Waldorfschule an diesem[…]

Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass die Pflegekräfte trotz der harten und extremen Arbeitsbedingungen sich mit großem Herzblut um ihre Patienten kümmern. Ihre Fürsorge, ihre Pflege und Versorgung, ihre ermutigenden Worte und Gesten in den wohl mit schwersten Stunden für die Menschen, bedeutet für die Patienten und ihren Angehörigen die Welt. Sie geben Halt und Zuversicht, sie schenken Hoffnung und Vertrauen. Trotz der extremen Bedingungen sind sie immer für ihre[…]