Home

Was gibt es Neues?

Seit 1990 vergibt Zonta International den Young Women in Public Affairs Award. Er richtet sich an junge Frauen im Alter von 16 bis 19 Jahren mit herausragendem sozialem Engagement. Wir freuen uns, dass unsere Schülerin Maria Winter zu den 3 Preisträgerinnen in Offenburg- Ortenau gehört. Am Freitag wurden von Frau Mauritia Mack, Schirmherrin für den YWPAA, die Preise feierlich im Lokal Freiraum übergeben. Maria Winter ist hoch engagiert in der[…]

Das Klassenspiel der 8 A können Sie erleben am Freitag, 3. Mai und Samstag 4. Mai jeweils um 20.00 Uhr und am Sonntag, 5. März um 18.00 Uhr .Pierre, Marcel, Nicole, Clément, Régine und René sind Freunde aus dem kleinen Dorf Les Granges. Sie machen sich 1789 auf nach Paris. Die Revolution ruft und dafür wollen sie kämpfen.Für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.Schon in Versailles werden sie auseinandergerissen. Jeder der sechs[…]

Konzerttermin Sonntag, der 7. Dezember um 17 Uhr Die 1. Waldorfschule wurde vor 100 Jahren in Stuttgart gegründet. Deshalb finden in diesem Jahr weltweit Veranstaltungen und Feierlichkeiten statt. Auch in unserer Schule gibt es viele Extra-Veranstaltungen zu diesem Jubiläum. Für das geplante Abschlusskonzert wollen wir mit einem Projektorchester und Chor mit ehem. Schülern, Oberstufenschülern, Eltern, Instrumentallehrern, dem Eltern-Lehrerchor und Freunden Beethovens Chorphantasie, op.80, mit Henrike v.Heimburg als Solo-Pianistin aufführen. Das[…]

vor dem Hintergrund der Menschenkunde Rudolf Steiners Impulsvortrag 1. April um 20.00 Uhr Nach 100 Jahren Waldorfpädagogik stellt sich die Frage nach der Aktualität Steiners anthropologischen Gesichtspunkten (sog. Menschenkunde) zur Waldorfpädagogik. Da Bildung nie ohne ein wirkliches Verständnis des Menschen geschehen kann, gewinnt das Entwicklungskonzept der Waldorfpädagogik vor dem Hintergrund Steiners Anthropologie erneut an Bedeutung. Aber wie ist diese zu verstehen und wie kann sie in der Praxis angewendet werden?[…]